Elisabeth Klokar

Neue Farb- und Formenspiele

Matte, schwarze Oberflächen, edle Marmorfliesen, zeitlos-elegant, natürlich eingerichtet und mit smarten Helfern ausgestattet: die Badezimmer-Trends im Überblick. Im Design spiegelt sich entweder Natürlichkeit oder Dramatik. Erstere zeigt sich an den organischen Formen der Badmöbel: Rundungen gepaart mit natürlichen Materialien, Boden und Wände aus Naturstein, Marmor oder Keramik, ebenso Holz oder, ganz neu, Kork sind hier…

Mehr lesen

Zurück zum Naturgarten

Die Wohnzimmer-Atmosphäre im Garten bekommt mit nachhaltigen Aspekten, Natürlichkeit und insektenfreundlichen Pflanzen neue Impulse. Die wichtigsten Gartentrends 2022 im Überblick. Endlich, der Frühling ist da! Am Morgen auf der Steinterrasse frischen Kaffee trinken, währenddessen man die Sonne beim Aufwachen beobachtet. Abendstunden lässt man gemütlich im Gartensofa ausklingen, mit dabei dezente Musik aus den integrierten Seitenboxen.…

Mehr lesen

Spa-Erlebnisse für Zuhause

Das Bad ist heute der persönlichste Rückzugsort: Dort wird die Architektur sprichwörtlich „hautnah“ erlebbar. Dies passiert vor allem durch Wandelbarkeit und Personalisierung. Dabei kommt es unter anderem auf das Zusammenspiel von unterschiedlichen Materialkompositionen, Licht, Oberflächen und (Interior-)Details an. Dem Individualisierungstrend im Badezimmer begegnet HOLTER zum Beispiel mit maßgeschneiderten Planungen. „In unseren ‚mein HOLTER Bad Ausstellungen‘…

Mehr lesen

Badezimmer personalisieren

Ästhetisch, funktional und technologisch, aber vor allem auch emotional – in den modernen Badezimmern wird des Elixier Wasser erlebbar gemacht. Mit allen Sinnen avancieren Duschen, Badewannen, Armaturen und der Umraum heute zum privaten Spa-Erlebnis. Geschuldet ist dieses Bedürfnis vor allem dem gezielten Rückzug ins Eigenheim. Pflege und Schönheit wird wieder privater. Auch der Faktor Hygiene…

Mehr lesen

Detailverliebtes Home-Spa

Wellness-Oase mit Wohlfühlfaktor: Das zeitgemäße Badezimmer ist heute personalisiert, durchdesignt und avanciert zum privaten Spa. Die Ansprüche steigen, doch auch die Gestaltungsmöglichkeiten sind vielfältiger geworden. Durchaus ambivalent verhält sich – historisch betrachtet – der Zugang zum Baden. Während in der Antike die Schönheitspflege öffentlich zelebriert wird – Badehäuser fassen oftmals bis zu 1000 Menschen –…

Mehr lesen

Geplante Natürlichkeit

Hat man sich dazu entschlossen, seinen Pflanzen mehr zu geben als Wasser, dann bieten Trends trotzdem eine gute Orientierung, vor allem, wenn man bereits angelegte Gärten mit kleinen Handgriffen und Details neue Frische verleihen möchte. Das familiengeführte Gartenbauunternehmen Nentwich empfiehlt für die neue Saison luftige Pastelltöne sowie leuchtende Farben. „Zeitlose, beruhigende Töne wie ein gedecktes…

Mehr lesen